Air Products Home

News ReleaseTalsohle durchschritten: Air Products profitiert vom Wachstum in der asiatischen Stahlbranche

July 29, 2009 Hattingen

Nach Einschätzung der Außenhandelsexperten von Germany Trade and Invest hat die chinesische Stahlbranche ihre Talsohle aus dem zweiten Halbjahr 2008 durchschritten. Passend dazu kann die China Iron & Steel Association auf steigende Stahlpreise verweisen. Von November 2008 bis Januar 2009 haben einige große Anbieter den Auftragseingang in einen Preisanstieg von fünf bis zehn Prozent umgemünzt. Die großen Produzenten stellen sich auf weiteres Wachstum ein und bauen die Kapazitäten ihrer Stahlwerke aus. Das zeigt auch ein neu in Betrieb genommener Luftzerleger von Air Products. Mit der Anlage versorgt Air Products ein Stahlwerk von Tangshan Guofeng Steel mit Sauerstoff, Stickstoff und Argon. Die Stadt Tangshan im Nordosten des Landes ist eine der großen Stahlmetropolen Chinas. Die jetzt eröffnete Anlage ist bereits der dritte Luftzerleger, den Air Products für die Tangshan Guofeng Steel an diesem Standort in der Provinz Hebei betreibt.

Wachstumsmarkt Indien
Auch in Indien gibt es erste Zeichen eines leichten Aufschwungs. Für den größten Eisen- und Stahlproduzent des Landes, die Steel Authority of India (SAIL), hat INOX Air Products (INOXAP), indisches Joint Venture des Unternehmens, ebenfalls eine neue Luftzerlegungsanlage in Betrieb genommen. Die Anlage mit einer Kapazität von mehr als 1.250 Tonnen Sauerstoff und 1.500 Tonnen Stickstoff pro Tag versorgt das SAIL-Werk in Bokaro, einer Stadt im Nordosten Indiens. Der neue Lufttzerleger ist bereits die vierte Anlage, die INOXAP in den vergangenen vier Jahren für die indische Stahlindustrie installiert hat. Im gleichen Zeitraum hat die Branche ihre Produktion von etwa 35 Millionen Tonnen auf rund 55 Millionen Tonnen gesteigert und befindet sich weiterhin auf Wachstumskurs.


Über Air Products:
Air Products (Air Products and Chemicals, Inc.) bietet seinen Kunden in Industrie, Energiewirtschaft und Gesundheit ein weltweit einzigartiges Portfolio von Industrie-, Prozess- und Spezialgasen, Hochleistungsmaterialien sowie Anlagen und Dienstleistungen. Seit seiner Gründung im Jahr 1940 hat sich Air Products eine führende Stellung in bedeutenden Wachstumsmärkten wie der Halbleiterindustrie, der Wasserstofferzeugung, der Erdgasverflüssigung und des Gesundheitswesens sowie moderner Schicht- und Klebstoffe erarbeitet. Im Mittelpunkt der Unternehmenskultur stehen Innovation, effiziente Prozesse und ein umfassendes Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Air Products erzielt mit etwa 21.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern einen Jahresumsatz von mehr als zehn Milliarden US-Dollar.

Press Contact:
Sascha Stoltenow
Script Corporate+Public Communication
Tel.: 06171/2847-280 

Connect with us on:

|
X

This site uses cookies to store information on your computer. Some are essential to make our site work; others help us to better understand our users. By using the site, you consent to the placement of these cookies. Read our Legal Notice to learn more.

Close