Air Products Home

News ReleaseErstes zentraleuropäisches Zentrum für Schweißtechnologie von Air Products in Polen eröffnet

October 11, 2012 Bochum/Warschau

Der Industriegasehersteller Air Products hat im Oktober in Warschau, Polen, das erste zentraleuropäische Forschungs- und Entwicklungszentrum für Schweißtechnologie eröffnet. Weitere solcher Zentren befinden sich in Großbritannien und in China.

Die Hauptaufgabe des ‚Air Products Research & Development Center for Welding Technologies" besteht in der Verbesserung und Modernisierung zahlreicher Prozesse der Metallverarbeitung, darunter Hartlötung, Flammenbeschichtung sowie manuelles und automatisiertes MIG-, MAG- und TIG-Schweißen. Ziel ist es, die Einrichtung zu einem "Center of Excellence" für automatisiertes Schweißen zu machen. Zudem sollen innovative Schweißgasgemische entwickelt werden sowie neue Anwendungen für bestehende Gasgemische. Das Zentrums wird auch Forschungsaufträge von Kunden durchführen sowie die Schulung von Air Products Mitarbeitern übernehmen.

"Wir freuen uns außerordentlich, dass wir das Forschungs- und Entwicklungszentrum für Schweißtechnologie in Warschau realisieren konnten. Polen ist und bleibt einer unserer wichtigsten Märkte in Europa. Mit dem Zentrum können wir unsere Produkte und Technologien noch besser auf die Kundenanforderungen vor Ort abstimmen. Es stärkt zudem unsere Position in Polen und in Zentraleuropa insgesamt", kommentiert Piotr Wieczorek, General Manager Central Europe bei Air Products, die Eröffnung.

Die Entscheidung für Warschau als Standort fiel vor dem Hintergrund der regionalen Industriedichte. In der unterschlesischen Region rund um Warschau sind unter anderem zahlreiche internationale Industriekonzerne beheimatet. Hinzu kommt, dass in Warschau bereits ein Trainingszentrum von Air Products, "The School of Welding", eingerichtet wurde und die beiden Einrichtungen eine enge Zusammenarbeit anstreben.

Das Trainingszentrum ist bereits seit 1995 in Betrieb und kümmert sich um die Ausbildung von Nachwuchskräften ansässiger Unternehmen, aber auch um die Ausbildung von Arbeitslosen. Damit leistet das Zentrum auch einen gesellschaftlichen Beitrag in der Region.

Eine weitere Aufgabe des Trainingszentrums ist die Beratung von Unternehmen, die auf der Suche nach Lösungen für spezielle Anwendungsprobleme in der Metallverarbeitung sind. Zudem bietet die Einrichtung Kurse für die Begutachtung von Schweißnähten an, entwickelt und implementiert neue Schweißtechnologien, kontrolliert Schweißprozesse und testet die Fähigkeiten und Qualifikationen von Schweißfachkräften. Die "School of Welding" vergibt zudem europaweit gültige Zertifikate. Die Ausbilder und Fachleute von Air Products haben bisher rund 4000 Kurse abgehalten, für Unternehmen wie beispielsweise Volvo, Toyota oder Bombardier. In Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden wurden zudem über 3000 Arbeitslose aus der Region Unterschlesien geschult, damit diese zukünftig als Schweißer arbeiten können.

Air Products ist in Polen der führende Industriegasehersteller. Gemeinsam mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum, dem bestehenden Trainingszentrum für Schweißer sowie ‚Roboprojekt', dem Air Products Vertrieb für Schweißmaterialien und Zubehör, verschafft das Unternehmen den ansässigen Firmen Zugang zu einer umfangreichen Palette an Schweißprodukten und -Services. Unter anderem bietet Air Products Linx®-Gase an, sowie modernste Schweißgase in effizienten 200-bar-Gasflaschen, Technologie, Zubehör, Training und Expertenberatung.

Über Air Products
Air Products (Air Products and Chemicals, Inc.) ist einer der führenden Anbieter von Industrie-, Prozess- und Spezialgasen, Hochleistungsmaterialien sowie Anlagen, Technologien und dazugehörigen Dienstleistungen. Seit über 70 Jahren ermöglicht Air Products seinen Kunden, Produkte und Prozesse produktiver, energieeffizienter und nachhaltiger zu gestalten. Mehr als 20.000 Mitarbeiter in über 50 Ländern entwickeln innovative Lösungen in den Bereichen ‚Energie' und ‚Umwelt' sowie für Wachstumsmärkte wie die Halbleiterindustrie, Wasserstofferzeugung, Kohlevergasung, Erdgasverflüssigung und moderne Schicht- und Klebstoffe. Air Products erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Umsatz von rund 10 Milliarden US-Dollar. Weitere Informationen finden Sie unter 
www.airproducts.de.

Pressekontakt:
Alexander Hirsch
Script Corporate+Public Communication
Feuerbachstr. 26-32
60325 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69/92020 - 875

Connect with us on:

|

Contact Information

  • Europe/Mid East/Africa
    Nicola Long
    +44 1932 249532
    Hersham Place Technology Park
    Molesey Road
    Walton-on-Thames, Hersham
    Surrey KT12 4RZ
    United Kingdom
An error has occured, please fix the highlighted fields.
To request a quote or for more information about Air Products, please fill out the form below, and an Air Products representative will contact you shortly.
Please use the form below to contact us.

What can we answer for you?

  1. What kind of inquiry?

If you would prefer to contact us by phone, you can call any of our Air Products locations worldwide by visiting Worldwide Locations & Phone Numbers.

X

This site uses cookies to store information on your computer. Some are essential to make our site work; others help us to better understand our users. By using the site, you consent to the placement of these cookies. Read our Legal Notice to learn more.

Close