Air Products Home

News ReleaseAir Products veröffentlicht neue Ausgabe des Handbuchs zum Thema Verpacken unter Schutzgasatmosphäre (MAP)

Das technische Handbuch ist ein Standardwerk auf dem Lebensmittelsektor und basiert auf der umfangreichen Erfahrung und der Ausrichtung auf Innovation, Sicherheit und Nachhaltigkeit / Prognostiziertes weltweites Marktvolumen für MAP-Anwendungen liegt bei 13,78 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020

August 10, 2016 Hattingen

Der Industriegasehersteller Air Products hat in Deutschland eine neue Ausgabe seines Handbuchs zum Thema Verpacken unter Schutzgasatmosphäre (Modified Atmosphere Packaging, MAP) veröffentlicht. Dabei handelt es sich um Lebensmittelverpackungen, in denen die normale Umgebungsluft durch eine veränderte Atmosphäre ersetzt wird. Dies ist eine sehr effektive Methode zur Verlängerung der Haltbarkeit von Lebensmitteln. Das MAP-Handbuch enthält umfangreiche technische Hinweise und hat sich seit der ersten Ausgabe im Jahr 2007 zu einem wichtigen Nachschlagewerk auf dem Lebensmittelsektor entwickelt. Allein in Deutschland wurden mehrere tausend Exemplare bei Air Products bestellt.

Den detaillierten Leitfaden rund um die MAP-Technologien haben Spezialisten von Air Products gemeinsam mit Forschungseinrichtungen aus aller Welt entwickelt. Darin enthalten sind alle relevanten Informationen zur MAP-Technologie, die Unternehmen aufgrund globalisierter Lieferketten und veränderter Konsumgewohnheiten zunehmend einsetzen. So schätzen Experten den globalen Markt für MAP-Anwendungen auf rund 13,78 Milliarden US-Dollar bis im Jahr 2020*.

Lebensmittelhersteller und -händler verwenden die Technologie vor allem wegen der Vorteile hinsichtlich Qualität, Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. MAP kann die Haltbarkeit von Nahrungsmitteln um 50 bis 500 Prozent verlängern, was den Ausschuss in der Lieferkette reduziert und die Exportmöglichkeiten von Produkten erweitert. Damit hilft MAP dabei, die Nachfrage aufstrebender Märkte zu bedienen. Für Konsumenten bedeutet MAP den Erhalt natürlicher Aromen, eine ansprechende Produkttextur und Produktpräsentation ohne Einbußen bei Qualität und Sicherheit. Und dies in Kombination mit einer verlängerten Haltbarkeit der Produkte vom Beginn der Verarbeitung bis zum Moment des Verzehrs.

*Quelle: Modified-Atmosphere-Packaging-Markt nach Anwendungsbereich (Dairy Products, Bakery & Confectionery, Poultry, Seafood, & Meat Products, Convenience Food, Fruits & Vegetables, & Others) und nach Region in „Global Trends & Forecast to 2020“, www.researchandmarkets.com/research/7jg4lk/modified).

Standardwerk für die Lebensmittelindustrie
Für Lebensmittelhersteller stellt das neue Handbuch einen einzigartigen Branchenratgeber dar. Es verschafft Anwendern einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten der Freshline®-Lösungen, der Markenname, unter dem Air Products seine Services und Produkte für die Lebensmittelindustrie anbietet. So erfahren industrielle Anwender alles über das Verpacken, Frosten und Kühlen von Lebensmitteln und branchennahen Bereichen wie Großhändlern, Hotels, Restaurants und anderen dient er als übersichtliche Orientierungshilfe.

Das Handbuch wurde vom Forschungs- und Entwicklungsbereich von Air Products gemeinsam mit dem im europäischen Lebensmittelsektor renommierten britischen Forschungsinstitut Camden BRI entwickelt, der bedeutendsten europäischen Forschungseinrichtung für Getränke und Lebensmittel.

Die neue Ausgabe des Handbuchs wurde verbessert und erweitert und enthält nun alle Informationen, um Produkte aus 14 unterschiedlichen Lebensmittelkategorien zu verpacken: Fleisch, Fertiggerichte, Meeresfrüchte, frische Pasta, Backwaren, Molkereiprodukte, Getränke, Obst, Gemüse und weitere. Insgesamt sind vier zusätzliche Kategorien aufgeführt. Darüber hinaus sind zahlreiche Aktualisierungen enthalten, die die neuesten europäischen Verordnungen, lokale Gesetzgebungen und aktuelle Innovationen aus dem Verpackungssektor berücksichtigen.

Das MAP-Handbuch erklärt unter anderem die Funktionsweise der MAP-Technologie, welche Gase zum Einsatz und welche Lieferformen in Frage kommen. Es enthält außerdem Ratschläge und eine MAP-Gasauswahlhilfe, mit der Anwender die beste Verpackungslösung für jedes Produkt identifizieren können. Die Auswahlhilfe bietet zudem Ratschläge zu erreichbaren Haltbarkeitszeiten sowie Informationen zu empfohlenen Lagerungstemperaturen, zu den für einen Verderb verantwortlichen Hauptmechanismen und -organismen sowie zu weiteren Gefahrenquellen von Lebensmittelvergiftungen. So hängt beispielsweise die erreichbare Haltbarkeitszeit von rohem rotem Fleisch davon ab, ob es als Filet oder Hack verpackt wird (6 bis 8 Tage), in großen Stücken (3 bis 4 Wochen) oder als Frischwurst (12 bis 21 Tage).

„Dieses technische Handbuch ist das Ergebnis unserer Fokussierung auf Innovation in einer sich ständig wandelnden Branche sowie unserer Erfahrung im Lebensmittelbereich, die kundenorientierte Lösungen ermöglicht“, so Uwe Rosenbaum, Spezialist für Food bei Air Products. „Zudem entspricht es unserem Bestreben nach Sicherheit und Nachhaltigkeit, da es Empfehlungen zum Einhalten von Lebensmittelsicherheit und zum Einsatz nachhaltiger Lösungen enthält – beides zentrale Themen der Lebensmittelbranche.“

Das Handbuch umfasst 85 DIN-A5-Seiten und ist kostenlos auf Anfrage erhältlich. Anwender können einen Teil des Handbuches über die Gasauswahlhilfe auf der Website von Air Products unter www.airproducts.de/food nutzen.

Über Air Products
Air Products (NYSE:APD) ist ein weltweit führendes Industriegasunternehmen, das bereits sein 75-jähriges Bestehen feiert. Das Kerngeschäft Industriegase des Unternehmens bietet Luft- und Prozessgase und zugehörige Anlagen für die verarbeitende Industrie, darunter Raffination und Petrochemie, Metall, Elektronik, Lebensmittel und Getränke. Air Products ist zudem der weltweit führende Anbieter von Prozesstechnologien und Anlagen für Flüssigerdgas. Der Geschäftszweig Materials Technologies beliefert die Märkte für Halbleiter, Polyurethane, Reinigung und Beschichtungen sowie für Klebstoffe.

Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2015 einen Umsatz von 9,9 Mrd. US-Dollar und verfügt derzeit über eine Börsenkapitalisierung von rund 30 Milliarden US-Dollar. Etwa 19.000 Mitarbeiter in 50 Ländern arbeiten daran, Air Products zum weltweit sichersten und leistungsstärksten Anbieter von Industriegasen zu machen, der allen Kunden nachhaltige Angebote und einen hervorragenden Service bietet. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website unter www.airproducts.de.

HINWEIS: Diese Veröffentlichung kann zukunftsbezogene Aussagen im Rahmen der „Safe Harbor“-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 enthalten. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf den realistischen Erwartungen und Annahmen im Hinblick auf bedeutende Risikofaktoren zum Datum der Vorlage dieser Veröffentlichung. Die tatsächliche Leistung und die tatsächlichen Finanzergebnisse können erheblich von Prognosen und Schätzungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen, da zahlreiche Faktoren für die Geschäftsführung nicht absehbar sind. Dazu gehören Risikofaktoren, die im Unternehmensformular 10K des Unternehmens für das Geschäftsjahr per 30. September 2015 dargestellt sind.

Connect with us on:

|

Contact Information

An error has occured, please fix the highlighted fields.
To request a quote or for more information about Air Products, please fill out the form below, and an Air Products representative will contact you shortly.
Please use the form below to contact us.

What can we answer for you?

  1. What kind of inquiry?

If you would prefer to contact us by phone, you can call any of our Air Products locations worldwide by visiting Worldwide Locations & Phone Numbers.

X

This site uses cookies to store information on your computer. Some are essential to make our site work; others help us to better understand our users. By using the site, you consent to the placement of these cookies. Read our Legal Notice to learn more.

Close