Air Products Home

News ReleaseGrüner Wasserstoff im industriellen Maßstab: Air Products und thyssenkrupp unterzeichnen exklusives strategisches Kooperationsabkommen für Elektrolyseanlagen

July 09, 2020 Hattingen

Air Products (NYSE:APD), ein weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung von Megaprojekten im Industriegasebereich, und thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers, der Weltmarktführer für Technologien und umfassende Lösungen für industrielle Elektrolyseanlagen, haben eine Vereinbarung über eine strategische Zusammenarbeit (Strategic Cooperation Agreement, SCA) unterzeichnet. Um Projekte zur Bereitstellung von grünem Wasserstoff zu entwickeln, werden die beiden Unternehmen exklusiv in wichtigen Regionen zusammenarbeiten und ihre komplementären Stärken rund um Technologien, Anlagenbau und Projektabwicklung nutzen.

thyssenkrupp wird neben der entsprechenden Technologie spezifische Maschinenbauleistungen, Anlagen und technische Services für Wasserelektrolyseanlagen bereitstellen, die von Air Products errichtet und betrieben werden und sich im Besitz des Unternehmens befinden. Im Rahmen der Zusammenarbeit unterstützt die Technologie von thyssenkrupp Air Products bei der Entwicklung von grünem Wasserstoff als Energieträger für nachhaltige Lösungen in den Bereichen Transport, Chemie und Stromerzeugung.

"Die Vereinbarung mit thyssenkrupp ist ein wichtiger Baustein unserer Wertschöpfungskette bei der Entwicklung, dem Bau, dem Besitz und dem Betrieb von Projekten im industriellen Maßstab sowie bei der Lieferung von grünem Wasserstoff für Mobilität, Energie und industrielle Anwendungen. Wir freuen uns darauf, unsere Stärken komplementär einzusetzen und durch transformatorische grüne Wasserstoffprojekte erhebliche Nachhaltigkeitsvorteile zu erzielen", erklärte Dr. Samir J. Serhan, Chief Operating Officer bei Air Products. 

"Wir sind stolz darauf, mit Air Products an der Entwicklung von nachhaltigen Wertschöpfungsketten für Kraftstoffe, Chemikalien und industrielle Rohstoffe zu arbeiten. Die großtechnische Elektrolyse ist die Schlüsseltechnologie für die Verbindung erneuerbarer Energien mit den verschiedenen Mobilitäts- und Industriesektoren. Als Weltmarktführer in der Elektrolyse bringen wir sowohl die Technologie als auch die Produktionskapazität im erforderlichen Maßstab mit. Wir sind bereits heute in der Lage, ein Gigawatt für Wasserelektrolyseanlagen pro Jahr zu liefern, und wir sind darauf vorbereitet, die Kapazität in diesem sich rapide entwickelnden Markt weiter zu steigern", sagte Denis Krude, CEO von thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers.

thyssenkrupp hat eine hocheffiziente Technologie für die alkalische Wasserelektrolyse entwickelt. Mit mehr als 600 Projekten und elektrochemischen Anlagen mit einer weltweit realisierten Gesamtleistung von über 10 Gigawatt, verfügt thyssenkrupp über umfassende und fundierte Kenntnisse in der Planung, Beschaffung und beim Bau dieser Anlagen. 

Mit niedrigen Investitions- und Betriebskosten, zuverlässiger Technologie und entsprechender Projektumsetzungsstärke, um grüne Wasserstoffprojekte im großen Maßstab realisierbar zu machen, engagieren sich Air Products und thyssenkrupp für die Errichtung wirtschaftlicher grüner Wasserstoffanlagen im Gigawattbereich.

Über Air Products
Air Products (NYSE:APD) ist ein weltweit führendes Industriegasunternehmen, das bereits seit nahezu 80 Jahren besteht. Mit Fokus auf die Bereiche Energie und Umwelt sowie aufstrebende Märkte bietet das Unternehmen wichtige Industriegase, zugehörige technische Ausrüstung und Anlagen sowie Anwendungsexpertise für Kunden aus zahlreichen Industrien, darunter Raffination, Chemie, Metall, Elektronik, Fertigung, Lebensmittel und Getränke. Air Products ist zudem der weltweit führende Anbieter von Prozesstechnologien und Anlagen für Flüssigerdgas. Das Unternehmen entwickelt, plant, baut, besitzt und betreibt einige der weltweit größten Industriegasprojekte, darunter Projekte zur nachhaltigen Umwandlung wertvoller natürlicher Ressourcen in Synthesegas, um hochwertige Energie, Kraftstoffe und Chemikalien zu produzieren.

Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2019 mit den Geschäftsaktivitäten in rund 50 Ländern einen Umsatz von 8,9 Mrd. US-Dollar und verfügt derzeit über eine Börsenkapitalisierung von rund 50 Milliarden US-Dollar. Etwa 17.000 kompetente, engagierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit vielfältigen kulturellen und persönlichen Hintergründen sind von Air Products’ übergreifendem Ziel angetrieben, innovative Lösungen zu entwickeln, die der Umwelt dienen, Nachhaltigkeit fördern und sich den Herausforderungen von Kunden, Gemeinschaften und der Welt insgesamt widmen. 

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website unter airproducts.de oder folgen Sie uns auf LinkedIn.

Über thyssenkrupp 
thyssenkrupp ist ein Technologiekonzern mit hoher Werkstoffkompetenz. Über 162.000 Mitarbeiter arbeiten in 78 Ländern mit Leidenschaft und Technologie-Know-how an hochwertigen Produkten sowie intelligenten industriellen Verfahren und Dienstleistungen für nachhaltigen Fortschritt. Ihre Qualifikation und ihr Engagement sind die Basis für unseren Erfolg. thyssenkrupp erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018/2019 einen Umsatz von 42,0 Mrd. €.

Die Business Unit Chemical & Process Technologies verfügt über einzigartige Technologie-Expertise und jahrzehntelanges globales Know-how im Chemieanlagenbau, von der Planung über den Bau bis hin zum umfassenden Service. Wir entwickeln innovative Verfahren und Produkte für eine nachhaltigere Zukunft und tragen so zum langfristigen Erfolg unserer Kunden in nahezu allen Bereichen der chemischen Industrie bei. Unser Portfolio umfasst unter anderem führende Technologien zur Produktion von Basischemikalien, Düngemitteln und Kunststoffen sowie komplette Wertschöpfungsketten für grünen Wasserstoff und nachhaltige Chemikalien.

Für weitere Informationen besuchen Sie: www.thyssenkrupp-industrial-solutions.com.

Pressekontakt: 
(thyssenkrupp) 
Isabel Reinhardt
Tel: +49 201 844 535 472  

Investorenanfragen:
(thyssenkrupp) 
Claus Ehrenbeck
Tel: +49 201 844 536464

HINWEIS: Diese Veröffentlichung kann zukunftsbezogene Aussagen im Rahmen der „Safe Harbor“-Bestimmungen des Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 enthalten. Diese zukunftsbezogenen Aussagen basieren auf den realistischen Erwartungen und Annahmen im Hinblick auf bedeutende Risikofaktoren zum Datum der Vorlage dieser Veröffentlichung. Die tatsächliche Leistung und die tatsächlichen Finanzergebnisse können erheblich von Prognosen und Schätzungen der zukunftsbezogenen Aussagen abweichen, da zahlreiche Faktoren für die Geschäftsführung nicht absehbar sind. Dazu gehören Risikofaktoren, die im Unternehmensformular 10K des Unternehmens für das Geschäftsjahr per 30. September 2019 dargestellt sind.

Connect with us on:

|

Contact Information

An error has occured, please fix the highlighted fields.
To request a quote or for more information about Air Products, please fill out the form below, and an Air Products representative will contact you shortly.
Please use the form below to contact us.

What can we answer for you?

  1. What kind of inquiry?

If you would prefer to contact us by phone, you can call any of our Air Products locations worldwide by visiting Worldwide Locations & Phone Numbers.

X

This site uses cookies to store information on your computer. Some are essential to make our site work; others help us to better understand our users. By using the site, you consent to the placement of these cookies. Read our Legal Notice to learn more.

Close