Air Products Home

News ReleaseWasserstoff – idealer Energieträger für die Intralogistik

May 13, 2009 Hattingen

Die Globalisierung verändert viele Unternehmen. Das wird auch bei den Materialflüssen in Unternehmen, der sogenannten Intralogistik, deutlich. In Zeiten eines weltweit vernetzten Warenverkehrs müssen die Güter nicht nur auf Straßen oder Schienen termingenau transportiert werden. Auch in den Unternehmen selbst muss der Materialfluss so effektiv und reibungslos wie möglich funktionieren. Intralogistik ist ein Wachstumsmarkt. Nach Angaben des Forums Intralogistik im Verband Deutschen Maschinen- und Anlagenbau (VDMA) hat die Branche ihren Umsatz allein 2008 um neun Prozent auf 19, 4 Milliarden Euro erhöht. Wichtigster Exportmarkt für deutsche Intralogistik- Produkte sind dabei seit Jahren die USA – der Umsatz dort betrug im Jahr 2008 1,12 Milliarden Euro. Auch bei der Umsetzung von technischen Innovationen sind die USA führend. So setzen immer mehr Unternehmen in Nordamerika auf Wasserstoff als Energieträger, um Gabelstapler und Hubwagen anzutreiben. Als Partner bei vielen Projekten mit an Bord: der Industriegasehersteller Air Products, weltweit größter Produzent von industriellem Wasserstoff und führend bei Lösungen für die Wasserstoff-Betankung. Derzeit ist das Unternehmen an drei Projekten beteiligt.

Wasserstoff – idealer Energieträger für die Intralogistik

Ende März hat der US-amerikanische Lebensmittelgroßhändler Central Grocers in seinem neuen Zentrallager in Ilinois eine Flotte von mehr als 200 Flurförderfahrzeugen auf Brennstoffzellenantrieb umgerüstet. Angetrieben werden die Stapler und Hubwagen von einer Plug Power-Brennstoffzelle vom Typ GenDrive. Air Products hat die gesamte Wasserstoffinfrastruktur installiert und liefert auch den Wasserstoff. Seite 2 von 2 Central Grocers hat von der Umrüstung im Vergleich zu den zuvor genutzten, batteriebetriebenen Fahrzeugen deutliche Vorteile: Die Wasserstoff-Gabelstapler müssen in der Regel nur einmal am Tag neu betankt werden, zudem nimmt – anders als bei vielen batteriebetriebenen Gabelstaplern – ihre Leistungsfähigkeit nicht ab und bleibt bis zum Nachtanken konstant. Und schließlich werden die bleisäurehaltigen, die Umwelt belastenden Batterien bei den Wasserstoff- Fahrzeugen durch eine Brennstoffzelle ersetzt. In einem zweiten Projekt installiert Air Products derzeit die komplette Wasserstoff-Infrastruktur bei Nestlé Waters in Dallas. Der Tafelwasser-Produzent wird dort mehr als 30 Gabelstapler auf den Betrieb mit Wasserstoff umrüsten.

Studie vergleicht Batterie- und Wasserstoff-Fahrzeuge

Die Unterschiede von Batterie- und Wasserstoff-betriebenen Gabelstaplern untersucht derzeit das amerikanische Verteidigungsministerium im Rahmen eines Pilot-Projektes in einem seiner Waren-Depots in Pennsylvania. Auch hier hat Air Products Betankungs-Infrastruktur geliefert. Die Logistik-Experten des Ministeriums werden in den kommenden zwei Jahren insgesamt 20 Gabelstapler mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb in ihrer Leistungsfähigkeit und in Bezug auf die Kostenentwicklung mit zeitgleich genutzten batteriebetriebenen Modellen vergleichen. Darüber hinaus setzt das Ministerium außerhalb der Studie 20 weitere Brennstoffzellen-Stapler im Regelbetrieb ein.



Über Air Products

Air Products (Air Products and Chemicals, Inc.) bietet seinen Kunden in Industrie, Energiewirtschaft und Gesundheit ein weltweit einzigartiges Portfolio von Industrie-, Prozess- und Spezialgasen, Hochleistungsmaterialien sowie Anlagen und Dienstleistungen.
Seit seiner Gründung im Jahr 1940 hat sich Air Products eine führende Stellung in bedeutenden Wachstumsmärkten wie der Halbleiterindustrie, der Wasserstofferzeugung, der Erdgasverflüssigung und des Gesundheitswesens sowie moderner Schicht- und Klebstoffe erarbeitet. Im Mittelpunkt der Unternehmenskultur stehen Innovation, effiziente Prozesse und ein umfassendes Sicherheits- und Umweltbewusstsein. Air Products erzielt mit etwa 21.000 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern einen Jahresumsatz von mehr als zehn Milliarden US-Dollar.

Weitere Informationen finden Sie unter
> www.airproducts.com




Press Contact:
Sascha Stoltenow
Script Corporate+Public Communication,
Tel.: 06171/2847-280

> zurück zur Übersicht Pressemitteilungen

Connect with us on:

|
X

This site uses cookies to store information on your computer. Some are essential to make our site work; others help us to better understand our users. By using the site, you consent to the placement of these cookies. Read our Legal Notice to learn more.

Close