Non-refillable cylinders - light, convenient and easy to use. Your mixtures, everywhere with no hassle at all.

FAQs

 

Q: Was sind Aluminium-Druckdosen?

Diese Einwegflaschen erweitern die Lieferformen für die Spezialgase von Air Products. Aluminium-Druckdosen sind leicht zu transportieren und zu verwenden und eignen sich daher hervorragend für Anwendungen wie die Funktionsprüfung von Analysegeräten und Gasdetektoren sowie für die Kalibrierung - im Labor sowie bei Messungen vor Ort.

Wie alle Kalibriergase von Air Products werden Aluminium-Druckdosen mit einem Analysenzertifikat nach ISO 6141 ausgeliefert. Komplettiert wird das Angebot durch eine Auswahl an passendem Gasregel-Equipment.

Q: Welche Gasmischungen sind in Aluminium-Druckdosen verfügbar?

Air Products bietet eine große Auswahl an Mischungen in Druckdosen an. Es sind viele Standardgasmischungen, die für die Gasdetektion, für Analysen in der Lebensmittelindustrie, bei Lecktests für Kühlmittel, in der Gaschromatographie etc. zum Einsatz kommen, vorrätig.

Q: Was ist ein Funktionstest?

Im Rahmen der Gasdetektion ist es wichtig, regelmäßige Funktionstests durchzuführen, um die korrekte Funktionsweise eines Detektors, insbesondere von tragbaren Alarmgebern, sicherzustellen.

Funktionieren Gasnachweisgeräte nicht korrekt, können sie ein Sicherheitsrisiko darstellen; tragbare Geräte sind in dieser Hinsicht besonders anfällig. Fällt ein Gasnachweisgerät aus und löst es keinen Alarm aus, kann bei einem Gasleck der Austritt des Gases oder die Entstehung einer gefährlichen Atmosphäre unter Umständen nicht festgestellt werden.

Die Geräte werden daher entsprechenden Funktionstests unterzogen. Die Tests werden eher vom Anwender des Gasnachweisgeräts als von einem Techniker in einer Kalibrierungswerkstatt durchgeführt. Viele Benutzer testen Ihre Gasdetektoren mit Gas aus Druckdosen, da diese eine schnelle und bequeme Prüfung der Geräte vor Ort ermöglichen.

Q: Welche Vorteile bieten Druckdosen gegenüber Standard-Flaschen?

Der Hauptvorteil liegt in der Transportfähigkeit, die eine Kalibrierung vor Ort, in einer Werkstatt oder im Labor ermöglicht. Die Druckdosen sind leicht zu verwenden, da keine Werkzeuge erforderlich sind, um die Gasregelgeräte anzuschließen. Zudem entfallen die Flaschenmieten.

Q: Welche Gasvolumen fassen die Druckdosen?

Unsere Druckdosen sind in vier verschiedenen Größen verfügbar. Die größte Druckdose fasst 110 Liter Gasvolumen. Der kleinste Behälter, eine Aerosolflasche, fasst 10 Liter Gasvolumen. Im Vergleich dazu: Standardstahlflaschen mit einer Flaschengröße von 50 Litern und 200 bar Fülldruck beinhalten, in Abhängigkeit vom darin abgefüllten Produkt, rund 10.000 Liter Gas. Druckdosen sind also die ideale Lösung, wenn nur geringe Gasmengen benötigt werden.

Q: Wie viele Funktionstests kann ich mit einer Druckdose durchführen?

Die Anzahl der Funktionstests, die mit einer einzigen Aluminium-Druckdosen durchgeführt werden können, hängt von einer Reihe unterschiedlicher Faktoren ab. Dazu gehören z. B. folgende:

  • Die für das Instrument erforderlich Durchflussrate. In der Regel empfiehlt der Hersteller des Instruments in der jeweiligen Betriebsanweisung die optimale Durchflussrate. Die Wahl eines geeigneten Reglers für einen konstanten Durchfluss aus der Vielzahl der erhältlichen Angebote erhöht die Anzahl der mit einem Behälter möglichen Funktionstests.
  • Die Verwendung eines Reglers für den bedarfsgesteuerten Durchfluss bei Instrumenten, die über eigene Pumpen verfügen, sorgt für eine weitere Optimierung des Prozesses. Diese Einheiten beschränken den vom Instrument benötigten Gasfluss. So wird ein unnötiger Gasverbrauch vermieden, T-Stücke sind nicht erforderlich.
  • Verwenden Sie nur kompatibles Reglermaterial und möglichst kurze Schlauchstücke, um die Reaktionszeiten des Instruments zu maximieren. Für Gemische mit reaktiven Komponenten wie H2S sind Regler aus Edelstahl erhältlich. Air Products liefert mit jedem Regler einen kurzen, passenden Schlauch, um ein optimales Ergebnis zu garantieren.
  • Weitere Faktoren, die die Anzahl der möglichen Funktionstests beeinflussen, sind zum Beispiel die Reaktionszeit des Instruments und die Sensortechnologie. Diese Eigenschaften können dem Betriebshandbuch des Herstellers entnommen werden.
  • Viele Hersteller bieten „Dockingstationen“ für die Instrumente an, mit deren Hilfe die Durchführung von Funktionstests oder Kalibrierungen automatisiert und der Gasverbrauch auf ein Minimum reduziert werden kann.

Die größte Aluminium-Druckdose im Sortiment von Air Products fasst 110 Liter Gas. Ein Instrument mit einer Reaktionszeit von 10 Sekunden, das einen konstanten Gasfluss von 1,0 Liter pro Minute verbraucht, kann mit einem einzigen dieser Druckdosen einige hundert Male getestet werden.

Q: Muss ich für Aluminium-Druckdosen Mietgebühren zahlen?

Für Aluminium-Druckdosen fallen keine Mieten an.

Q: Welche UEG-Werte haben entflammbare Komponenten?

Als „UEG“ wird die untere Explosionsgrenze von Gasen bezeichnet, ein wichtiges Merkmal entflammbarer Komponenten im Bereich der Gasmessung. Benutzer, die Sensoren für entflammbare Gase testen möchten, sollten beachten, dass es mehrere Normen zur Bestimmung der unteren Explosionsgrenze von entflammbaren Komponenten gibt. In der Regel wird in den unterschiedlichen Branchen und Weltregionen auf die Normen ISO 10156:2010 und IEC 60079-20:2000 verwiesen. Für die meisten Komponenten gelten dieselben UEG-Werte, es gibt jedoch eine Reihe wichtiger Unterschiede. Da diese internationalen Normen regelmäßig überprüft und aktualisiert werden, sollten Sie unbedingt darauf achten, das richtige Gasgemisch zu bestellen, indem Sie einen bestimmten Volumenanteil anfordern. Die Anforderung des UEG-Anteils ist in manchen Fällen nicht eindeutig.

Air Products GmbH
Für Fragen und Anfragen übersenden Sie uns bitte das ausgefüllte Formular →

Air Products GmbH
Hüttenstraße 50
45527 Hattingen
Deutschland
T +49 (0)2324 689 232
F +49 (0)2324 689 100

Downloads

Druckdosen Produktliste
Download PDF (800 KB)

Druckdosen aus Aluminium,
Download PDF (1 MB)