Non-refillable cylinders - light, convenient and easy to use. Your mixtures, everywhere with no hassle at all.

Prüfgase in Druckdosen – die Technologie dahinter

In unseren Werken haben wir nur die fortschrittlichsten Produktionstechnologien im Einsatz und wir liefern mehr als nur qualitativ hochwertige Gasgemische. Unsere Kunden können sich sicher sein, dass die Produkte von Air Products der aktuellen Gesetzgebung entsprechen und auch bei kritischen Anwendungen genau, stabil und ausfallsicher arbeiten. Air Products verwendet eine Reihe von Technologien und fortschrittlichen Produktionsmethoden und verfügt auf dem Gebiet der Gasgemisch-Produktion über 40 Jahre Erfahrung in der Forschung und Entwicklung.

Behälter-Design

Die verwendeten Behälter werden sorgfältig ausgewählt, damit sie die Anforderungen der entsprechenden Gase erfüllen. Mit der Kombination aus verwendeten Materialien, dem Oberflächen-Finish, der Vorbereitung und besonderen Beschichtung des Innenraums, wird sichergestellt, dass unsere Aluminium-Druckdosen zertifizierte und stabile Gasgemische korrekt unterstützen. Dies ist unerlässlich, denn selbst winzige Spuren von Feuchte oder anderen Verunreinigungen, die von der Behälteroberfläche absorbiert werden, können die Zusammensetzung vieler Gasgemische gravierend verändern. Bei Druckdosen ist dies extrem wichtig, da das Verhältnis von innerer Oberfläche zum Gasinhalt hier besonders hoch ist.

Metallkunde ist eine von vielen Schlüsselfaktoren für die Gemischstabilität in Aluminium-Druckdosen. Air Products hat viel in die Forschung nach den optimalen Materialien investiert, um die Langzeitstabilität der Gasgemische sicherzustellen, auch wenn diese hoch reaktive Komponenten enthalten. Einige Metalllegierungen wirken sich nachteilig auf die Stabilität und Haltbarkeit der Gemische aus. Die Technologen von Air Products sind sich der Bedeutung der Metallkunde als Wissenschaft und der daraus folgenden Auswirkungen der Materialien auf die Zusammensetzung der Gasgemische bewusst. Wir sind davon überzeugt, dass unsere Technologien und Methoden zur Flaschenbeschichtung weltweit führend sind.

Alle Druckdosen von Air Products erfüllen vollständig sämtliche entsprechenden europäischen Gesetzgebungen. Unsere größeren Druckdosen mit 34, 58 und 110 Litern entsprechen der Norm EN 12205, ISO11118 und besitzen entsprechend die Pi-Kennzeichnung.

Unsere kleinste Einwegflasche ist als Aerosol-Behälter klassifiziert. Aerosol-Behälter mit 10 Litern von Air Products entsprechen der Richtlinie 75/324/EWG gemäß ADR 2011, Abschnitt 6.2.6.4.

Ventil-Design

Die in unseren 34-, 58- und 110-Liter-Druckdosen verwendeten „C10“-Ventile aus Edelstahl verfügen über ein patentiertes Design, das physikalisch eine Wiederbefüllung der Druckdose verhindert. Dies ist für die Einhaltung von gesetzlichen Vorschriften besonders wichtig. Gemäß EN 12205 müssen Einwegflaschen über ein Einwegventil verfügen, das der Norm EN 13340 entspricht. Die Pi-Kennzeichnung auf den Behältern zeigt an, dass diese den Bestimmungen der Richtlinie für transportable Druckgeräte entsprechen.

Produktionstechnologie

Üblicherweise werden Kalibriergasgemische für Druckdosen bei Air Products gravimetrisch in Standard-Gasflaschen hergestellt. Dies umfasst die Beimengung von Gasen mittels Hochpräzisionswaagen, was die Rückverfolgbarkeit nach internationalen Standards gewährleistet. Wir verwenden geeignete hochwertige Füllarmaturen, um diese Gemische in die leichten Aluminium-Druckdosen umzufüllen. Alle Schritte in der Produktion unserer Gasgemische werden in unserem Produktionswerk für Spezialgase in Großbritannien durchgeführt. Das bedeutet, dass wir die Herstellung der Gasgemische von Anfang bis zum Ende vollständig kontrollieren können.

Gasgemischtypen, die eine reaktive Komponente enthalten, müssen sich analytischen Überprüfungen durch die statistischen Analysen von einzelnen Chargen unterziehen.

Das Sortiment an Gemischen und Komponententypen, die in Aluminium-Druckdosen angeboten werden, ist vielfältig. Viele benötigen spezielle Behandlungsverfahren, die wir in unseren hochmodernen Abfüllanlagen umsetzen können. Dazu zählen u.a. industrielle Öfen, die wir für die Simulation extremer Einsatzbedingungen entwickelt haben. Außerdem prüfen wir analytisch die Stabilität unserer Druckdosen über längere Zeiträume. Nur so können wir sicherstellen, dass die Gemische stabil sind und an unsere Kunden ausgeliefert werden können.

Air Products GmbH
Für Fragen und Anfragen übersenden Sie uns bitte das ausgefüllte Formular →

Air Products GmbH
Hüttenstraße 50
45527 Hattingen
Deutschland
T +49 (0)2324 689 232
F +49 (0)2324 689 100

Downloads

Druckdosen Produktliste
Download PDF (800 KB)

Druckdosen aus Aluminium
Download PDF (1 MB)